Mailinglisten

[echo]-Mailinglisten

Mailinglisten sind ein ideales Instrument, um Menschen zu vernetzen. Eine Mail an die Adresse der Liste versendet, wird automatisch an alle verteilt, die die Liste abonniert haben. Jeder Abonnent/ jede Abonnentin kann im Gegenzug selbst Mails an alle anderen versenden. Die Information wird sofort nach Versenden der Mail an alle verteilt, was im Gegensatz zu Druckerzeugnissen große Flexibilität und Spontaneität bedeutet. Für die Verbreitung der Information fallen nur aufseiten der Betreiber Kosten an.
Während die frühen Mailinglisten der Netzkulturszene sich hauptsächlich durch ihren translokalen Charakter auszeichneten, betonen die [echo]-Mailinglisten den Aspekt der lokalen Vernetzung. Die daraus sich ergebende Überschneidung von virtueller und Real-Life-Kommunikation trägt besonders zur Vernetzung bei.

[echo]
Seit Mai 2003 existiert die Mailingliste [echo] für Kunst, Kritik und Kulturpolitik in Hamburg. Die Postings setzen sich zusammen aus Ankündigungen der Off-Szene, ausgewählten Zeitungsartikeln (Besprechungen, Kulturpolitik, Theorie) sowie Diskussionen zu unterschiedlichen Themen unter den Mitgliedern. Im März 2009 ist [echo] auf einen neuen Server umgezogen!

Im Archiv von [echo] befinden sich über 5000 Postings; der monatliche Durchschnitt bewegt sich derzeit bei ca. 150 Mails. Das Archiv können Sie als Mitglied der Liste einsehen unter der Adresse: listen.echolisten.de/cgi-bin/mailman/private/echo/
Die Liste ist für jede/n offen. Sie können sich unter der folgenden Adresse selbst eintragen: listen.echolisten.de/cgi-bin/mailman/listinfo/echo


[echo-INTERN]
Seit April 2005 ist die Mailingliste [echo-INTERN] dazu gekommen. [echo-INTERN] ist eine geschlossene Liste, die zur Diskussion und Entwicklung kulturpolitischer Strategien dient. Mitgliedschaft kann formlos mit Name, Adresse und Begründung beantragt werden bei:
admin at wirsindwoanders.de

[tammtamm]
Im Rahmen der Aktion TAMM-TAMM – Künstler informieren Politiker wurde im August 2005 die Mailingliste [tammtamm] ins Leben gerufen, die als Basisinformationsinfrastruktur für die Aktion diente. Die Liste ist inzwischen nicht mehr aktiv. Nachrichten zum Tamm-Museum können über [echo] verteilt werden.


Bei Problemen oder Fragen bezüglich aller Listen wenden Sie sich bitte an:
admin at echolisten.de

© 2017 THE THING Hamburg is member of international Thing Network: [Wien] [Frankfurt] [New York] [Berlin] [Rome] [Amsterdam]
I peruse this paragraph entirely regarding the resemblance of highest recent and before technologies, Cheap Nike Free Shoes I liked that a lot. Will there be a chapter two? cheap supras I pay a rapid visit day-to-day a few sites and information sites to peruse articles alternatively reviews, Babyliss Pro Perfect Curl reserve up posting such articles. Hollister Pas Cher accordingly right immediately I am likewise going apt add entire my movies at YouTube web site. Hollister France Hi, Chanel Espadrilles Yes I am also within hunt of Flash tutorials, babyliss pro perfect curl Wow! this cartoon type YouTube video I have viewed when I was amid basic level and at the present I am surrounded campus and seeing that over again at this district. www.hollisterparissoldes.fr The techniques mentioned surrounded this story in the near future addition vehicle by you own network site are genuinely fine thanks for such pleasant treatise. Cheap Louis Vuitton Handbagsif information are defined in sketches one can effortlessly be versed with these.