Bilder

Zu viel Text lesen am Computer macht schlechte Augen. Deshalb gibt es ab sofort Bilderserien auf THE THING Hamburg. Und die können Sie sich, 15 Jahre nach Gründung von THE THING New York, und 114 Jahre nach dem pictorial turn sogar als Diashow ansehen. Damit will THE THING sagen: man kann auch in Bildern denken. Und in Abfolgen. Und in Serien. Und in dem was dazwischen passiert.

Die Bilderseiten werden von Sabine Falk, Nana Petzet und Christoph Schäfer redaktionell betreut.

15. Januar 2009
Helene von Oldenburg

Netze – Ein Leitfaden zum Bestimmen

Helene von Oldenburg hat eine neue Systematik entwickelt, mit der sie gleichermaßen Dinge und immaterielle Phänomene untersucht. Es handelt sich dabei ausschließlich um Netze.  [mehr]
20. Oktober 2008
Nana Petzet

Wenn die Katze fort ist, tanzen die Mäuse


Im Winter 2004 wurde eines der wichtigsten Werke von Dieter Roth in Hamburg zerstört: Das Schimmelmuseum an der Alsterchaussee.
Vom 28. Januar bis zum 19. Februar 2004 beobachtete Nana Petzet mit einer Gruppe von Freunden den Abriss.  [mehr]
17. September 2008
Ania Corcilius

Amerikanische Nacht

Bei einem kurzen und intensiven Aufenthalt in der ukrainischen Hauptstadt Kiew im Mai 2008 hat Ania Corcilius die Stadt fotografiert. In der anschließenden computertechnischen Nachbearbeitung der Fotos setzt sich die in Berlin lebende Künstlerin mit Themen auseinander, die bereits in der von ihr mitkuratierten Ausstellung »Revisiting Home« 2006 in der NGBK (Neue Gesellschaft für Bildende Kunst in Berlin-Kreuzberg) und während des Workshops »Homestories«, 2008 im CCA (Center for Contemporary Art in Kiew) präsent waren: die Wohn- und vermeintlich private Lebenssituation des Einzelnen als Spiegel sozialer, ökonomischer und politischer Parameter seiner Existenz.  [mehr]
11. August 2008
Stephan Kurr

Mein Job, mein Hobby

Wenn jemand eine Geldplastik vom Berliner Künstler Stephan Kurr kaufen möchte, dann öffnet dieser sein Portemonnaie. Alle Münzen, die sich zu diesem Zeitpunkt in seiner Börse befinden, werden zu einem Turm gestapelt und gehen so an die SammlerIn. Der Verkaufspreis der Plastik beträgt mindestens den nominalen Wert der Geldstücke. [mehr]
8. Juni 2008
Jochen Lempert

Straßentauben

Mitten in der Zivilisation signalisiert uns der Cro-Magnon-Instinkt »Gefahr«, wenn ein Schwarm Tauben unvermittelt auffliegt. [mehr]
8. Mai 2008
Annette Wehrmann

Sag Ja - Nein

Bei THE THING Hamburg scheinen die Annette-Wehrmann-Wochen ausgebrochen: erst ein ausführliches Interview mit Sabine Falk, jetzt auch noch eine Diashow namens JA-NEIN. Wir hier in der Redaktion finden: Sie, verehrte Leserinnen und Leser, sollen Gelegenheit haben, sich einmal gründlich Einblick in die Komplexitäten dieses ungewöhnlichen Werks zu verschaffen. Die Bildredaktion meint nämlich, dass Annette Wehrmann eine wirklich wichtige (hässliches wort, aber wahr), wahrscheinlich die wichtigste lebende Hamburger Künstlerin ist, die, würde die Kunstwelt nicht so ahnungslos und oberflächlich sein, längst mit Museumsretrospektiven, Ruhm und Geldmengen überhäuft wäre. [mehr]
22. Januar 2008
Ted Gaier, Peter Ott

Hölle Hamburg

Ted Gaier und Peter Ott ist es gelungen, einen dunkel-verführerischen Film zu drehen, der als finsteres Musical zugleich die Geschichte des epischen Theaters reflektiert und neu erfindet. Danach hat der Blick auf den Hafen seine Unschuld verloren: "Hölle Hamburg" lässt die verdrängte Geschichte, die Körper der Ermordeten als Gespenster wieder auferstehen. Dieser Film ist das beste Anti-Aphrodisiakum zum falschen Traum von der maritimen Imagecity. Eine THE THING Diashow als kleiner Vorgeschmack zu dem wuchtigen Film, der am 06.03. 2008 im 3001 Kino Hamburg-Premiere hat. Christoph Schäfer [mehr]
15. August 2007
Miguel Martinez

This Used to be my Playground

Die erste Bilderserie auf THE THING: eine Reise durch Hamburger Clubs, in den selbstgeschaffenen Urbanismus kollektiver Leidenschaften hatte es werden sollen. Doch Tanzhalle, Click, Weltbühne, Planeten & Blumen – weg, verschwunden, in Stadtentwicklungsgebiete verschoben. Eigenartig – die erste Fotoreihe auf THE THING ist eine Nachricht aus der jüngsten Vergangenheit... [mehr]
© 2017 THE THING Hamburg is member of international Thing Network: [Wien] [Frankfurt] [New York] [Berlin] [Rome] [Amsterdam]
I peruse this paragraph entirely regarding the resemblance of highest recent and before technologies, Cheap Nike Free Shoes I liked that a lot. Will there be a chapter two? cheap supras I pay a rapid visit day-to-day a few sites and information sites to peruse articles alternatively reviews, Babyliss Pro Perfect Curl reserve up posting such articles. Hollister Pas Cher accordingly right immediately I am likewise going apt add entire my movies at YouTube web site. Hollister France Hi, Chanel Espadrilles Yes I am also within hunt of Flash tutorials, babyliss pro perfect curl Wow! this cartoon type YouTube video I have viewed when I was amid basic level and at the present I am surrounded campus and seeing that over again at this district. www.hollisterparissoldes.fr The techniques mentioned surrounded this story in the near future addition vehicle by you own network site are genuinely fine thanks for such pleasant treatise. Cheap Louis Vuitton Handbagsif information are defined in sketches one can effortlessly be versed with these.