Wer regiert die Kunstausbildung?

Ausgelöst durch die Beschlüsse von »Bologna« ist die Reform des Hochschulsys-
tems derzeit ein viel diskutiertes Thema. Von besonderem Interesse für THE THING ist dabei die Reform der Ausbildung an den Kunsthochschulen und Akade-
mien. Kann und soll man die KünstlerInnenausbildung in das neue dreigliedrige System einpassen, oder soll sie weiterhin eine Ausnahme darstellen? Was würde den Ausnahmestatus der Kunst begründen? Wer entscheidet darüber, wie künftig KünstlerInnen ausgebildet werden und von welchen Leitbildern soll diese Ausbil-
dung geprägt sein? Ist Begabung ausreichend, oder müssen KünstlerInnen auch ausgebildet werden und Bildung haben? Ist die neue Struktur so mächtig, dass sie bisherigen Freiheiten vollkommen vernichtet? Wo und wie können neue Freiräume entstehen? Was sind die Alternativen der Reformgegner? Zurück zum Genie-Konzept als Widerstandsmodell?
Diese und viele mehr Fragen überlagern sich in einer Debatte, die nicht selten sehr emotional geführt wird. Schließlich wird hier Kunstpolitik gemacht.

28. November 2008
Cornelia Sollfrank und Martin Köttering

Das Bewusstsein bestimmt das Sein – oder warum man administrative Vorgaben nicht zu ernst nehmen sollte

In einem Gespräch mit einem Vertreter der Hamburger Wissenschaftsbehörde, Dr. Holger Tiedemann, „Ausnahmsweise Freie Kunst“ wurden bereits die administrativen Vorgaben der Bologna-Richtlinien erörtert; ein Studierender der Hochschule für bildende Künste Hamburg, Frank Wörler, machte mit seinem Text „Angeblich Freie Kunst“ darauf eine Replik. Nun kommt Martin Köttering, Präsident der HFBK zu Wort. In einem Gespräch, das Cornelia Sollfrank für THE THING Hamburg führte, erläutert er, warum sich die Hochschule für die Umstellung auf das Bachlor-Master-Studiensystem entschieden hat und wie das künftig die Lehre verändern wird. [mehr]
20. August 2008
Cornelia Sollfrank und Marie-Luise Angerer

Allianzen und Widerstände

Ein Gespräch mit der Rektorin der Kunsthochschule für Medien in Köln über die Ausnahmeregelung von "Bologna" für die Kunst- und Musikhochschulen in NRW [mehr]
25. Mai 2008
Michel Chevalier

Questions in Grenoble, May 2008

May 2008: The Grenoble Art Institute finds itself without a director for several months—an opportunity for students and teaching staff to ask questions about: the school's current situation, possible changes more in keeping with their wishes, the school's status and function...Michel Chevalier was on location to report, and Julia Bonn translated all the questions (into German). [mehr]
25. Mai 2008
James Elkins and Cornelia Sollfrank

»Art Education Is Radically Undertheorized.«

Based on Prof. Elkins book Why Art Cannot Be Taught Cornelia Sollfrank speaks with the author about the different models of art education throughout history, the situation of contemporary art education and his own experiences as art student and art teacher. [mehr]
26. April 2008
Frank Wörler

Angeblich Freie Kunst

Wissenschaftliche und künstlerische Forschung und Lehre werden heute gezwun- gen, sich den sachfremden Vorgaben eines gesellschaftlichen Mainstreams anzupassen. Die institutionellen Organe stellen dies sicher. Genau das Gegenteil wäre jedoch richtig: Politik und Verwaltung müssen die Bedarfe der Wissen- schaftsdiskurse analysieren und diese zur Grundlage ihrer Entscheidungen machen. Alles andere ist schwerlich "Hochschulpolitik" zu nennen. Eine Antwort auf das Gespräch zwischen Cornelia Sollfrank und Holger Tiedemann.  [mehr]
8. April 2008
Holger Tiedemann und Cornelia Sollfrank

Ausnahmsweise Freie Kunst

In diesem Gespräch werden die Grundzüge der Bologna-Reform dargestellt, die für die Freie Kunst geltenden Ausnahmeregelungen erläutert und der Ausnahme- status, den die Freie Kunst immer wieder für sich reklamiert, diskutiert. [mehr]
8. April 2008
Ulf Wuggenig

Kunsthochschulen, Universitäten und der Bologna-Prozess

Ulf Wuggenig, Professor der Lüneburger Leuphana Universität stellt einige Besonderheiten der deutschen Bologna-Diskussion dar und bringt sie in Verbindung mit der ablehnenden Haltung der meisten Kunsthochschulen gegenüber diesen Reformen. [mehr]
27. Februar 2008
Dirck Möllmann

Artistic Research, Künstlerische Forschung und »Bologna«

Dirck Möllmann bespricht die Publikation »Artistic Research«, in der höchst unterschiedliche Konferenzbeiträge zum Themenkomplex "Hochschulreform, Bologna, Künstlerische Forschung und Ausbildung von Künstler/-innen" versammelt sind. [mehr]
17. Dezember 2007
Rahel Puffert

»Wart ihr das etwa?«

In einer nächtlichen Malaktion am 30. September 2007 haben zahlreiche Studierende der Hochschule für Bildende Künste, Hamburg im Treppenhaus und auf den Gängen der Gebäudes raumgreifende Spuren hinterlassen und ihrem Unmut über die derzeitige Situation an der Hochschule Ausdruck verliehen. Am 19.11.2007 führte Rahel Puffert ein Gespräch mit drei Studierenden, die an der Aktion beteiligt waren. Till van Daalen, Jennifer Bennett und Monika Michalko.  [mehr]
2. Juli 2007
Frank Wörler

Streit - nicht nur um Studiengebühren: Die HFBK übergibt sich

Aus aktuellem Anlaß beschäftigt sich Frank Wörler mit dem Boykott an der HfbK Hamburg und reflektiert seine weiterreichende Bedeutung für die Hochschulpolitik und die Zukunft der Hochschule. [mehr]
4. Juli 2007
Sebastian Burdach

HfbK - Jahresausstellung 2007

Eine kurze, schnelle und bebilderte Rezension der "HfbK-Jahresausstellung 2007" – Sebastian Burdach beschreibt die diesjährigen Eröffnungssituation im Zeichen von Boykott und Verwirrung, Widerstand und Spektakel. [mehr]
© 2017 THE THING Hamburg is member of international Thing Network: [Wien] [Frankfurt] [New York] [Berlin] [Rome] [Amsterdam]
I peruse this paragraph entirely regarding the resemblance of highest recent and before technologies, Cheap Nike Free Shoes I liked that a lot. Will there be a chapter two? cheap supras I pay a rapid visit day-to-day a few sites and information sites to peruse articles alternatively reviews, Babyliss Pro Perfect Curl reserve up posting such articles. Hollister Pas Cher accordingly right immediately I am likewise going apt add entire my movies at YouTube web site. Hollister France Hi, Chanel Espadrilles Yes I am also within hunt of Flash tutorials, babyliss pro perfect curl Wow! this cartoon type YouTube video I have viewed when I was amid basic level and at the present I am surrounded campus and seeing that over again at this district. www.hollisterparissoldes.fr The techniques mentioned surrounded this story in the near future addition vehicle by you own network site are genuinely fine thanks for such pleasant treatise. Cheap Louis Vuitton Handbagsif information are defined in sketches one can effortlessly be versed with these.