Drucken | PDF | 
Kommentare [0]
31. Juli 2008

puzzelink_evidenz dreht am Rad

Christopher Geiger betreibt nun schon im elften Jahr die Veranstaltungsreihe »puzzelink_evidenz« in seiner Ladenwohnung in der Marktstraße Nr.6 im Karolinenviertel. Dieses Jahr lautet das Thema »Narziss + Narkose« , zu dem sich AkteurInnen nicht nur aus der Kunstszene äußern. Am Mittwoch, den 27. August um 20 Uhr spielen Hannes Lingens und Hannes Buder Suiten auf dem Akkordeon und der E-Guitarre.

An 3 weiteren Abenden im August ist das Ladenfenster ebenfalls hell erleuchtet und drinnen finden statt: Konzerte, Lesungen, Kurzvorträge, Installationen, Performances, Multimedia, Musikvideos, Fotografie... Christopher Geiger hätte damit sicher auch noch den September gefüllt bekommen und den Oktober und...


Im Programmtext auf www.puzzelink-evidenz.de heißt es:
»Dieses Jahr ist puzzelink_evidenz dem Wahnsinn nahe. Wir beschäftigen uns mit allen Formen des Irrsinns, von der kleinen gepflegten Neurose, die jeder von sich und seinen Nachbarn kennt, bis zum Royal Flush, der Psychose mit manisch-depressiven oder, je nach Ausstattung, auch mit schizophrenen Zügen. Hierzu assozieren wir locker, auch ohne Rohrschacht-Test, die Fragen:
Sind alle Künstler verrückt? Und: Wie umgehen mit den Wahnsinnigen? Sicher wegsperren in eine psychatrische Anstalt? In die ›normale Gesellschaft‹ integrieren oder doch lieber nach Asien schicken, um sie ihrer vermeintlichen Bestimmung, dem professionellen Schamanismus zu übergeben? Früher schickte man die verträumten Söhne ins Kloster oder als Fahnenträger ins Feld, damit sie spinnen konnten oder als erste starben. Auch interessiert uns die Therapie: wie wäre es mit elektrischen Bädern plus Haloperidol oder Familienaufstellungen kombiniert mit klassischer Psychoanalyse: Wir nehmen alles und wenden alles gleichzeitig an!
It's our party and we cry, if we want to!«
ProgrammdatenFr, 29. August, 18 Uhr [Installation und Performance]
Katerina Gomez: Die Herrentorte der Margot Deutsch - In drei Varianten.



Sa, 30. August, 20 Uhr [Musikveranstaltung]
Michael Döhnert, Ina Hattebier: It's a mad world




So, 31. August, 20 Uhr [Fotoausstellung, Auktion, Video]
Dörthe Hagenguth, Ruth-Esther Geiger, Arwed Fleischer: PAPE 2

Kommentare [0]
© 2017 THE THING Hamburg is member of international Thing Network: [Wien] [Frankfurt] [New York] [Berlin] [Rome] [Amsterdam]
I peruse this paragraph entirely regarding the resemblance of highest recent and before technologies, Cheap Nike Free Shoes I liked that a lot. Will there be a chapter two? cheap supras I pay a rapid visit day-to-day a few sites and information sites to peruse articles alternatively reviews, Babyliss Pro Perfect Curl reserve up posting such articles. Hollister Pas Cher accordingly right immediately I am likewise going apt add entire my movies at YouTube web site. Hollister France Hi, Chanel Espadrilles Yes I am also within hunt of Flash tutorials, babyliss pro perfect curl Wow! this cartoon type YouTube video I have viewed when I was amid basic level and at the present I am surrounded campus and seeing that over again at this district. www.hollisterparissoldes.fr The techniques mentioned surrounded this story in the near future addition vehicle by you own network site are genuinely fine thanks for such pleasant treatise. Cheap Louis Vuitton Handbagsif information are defined in sketches one can effortlessly be versed with these.