Normierte Räume – Abweichende Gesten

Die Performance- und Radiokünstlergruppe LIGNA ist am Mittwoch den
24. September um 20 Uhr zu Gast in der FRISE, Arnoldstr. 26-30 in Hamburg-Altona. Ole Frahm, Michael Hueners und Torsten Michaelsen sprechen dann über taktische Aneignungen des urbanen Raums und das Unbewusste der Straße. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anordnungen Raum organisieren Arne Bunk und Erich Pick noch bis zum 22. Oktober vier weitere Vortragsabende mit
Filmen und Präsentationen, die immer am Mittwoch stattfinden. Am 1. Oktober eröffnet eine zweite Ausstellung in der Galerie der FRISE.


Aktuelle Ausstellung
Anordnungen 1 noch bis zum 24.09.: Volko Kamensky / Nicole Messenlehner
Die Ausstellung ist Mittwochs ab 19 Uhr geöffnet.



Die Audioinstallation »Geschichten vom Enkel des ehemaligen Königs von Albanien« von Nicole Messenlehner zeichnet das unglaubliche und traurige Leben des Norbert Witte nach - Aufstieg und Fall eines Schaustellers aus Hamburg. Zentraler Punkt dabei ist der Spreepark in Berlins Osten.

2006 bereiste Volko Kamensky
44 Freilichttheater und dokumentierte die Bühnenarchitektur. Die in der Ausstellung präsentierten Fotografien zeigen eine Auswahl von 14 Ansichten eines vernachlässigten architektonischen Phänomens. Klatschen, pfeifen, vereinzelt Rufe. Es fällt kein Vorhang.




Die Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe Anordnungen Raum geben beschäftigt sich mit künstlerischen Positionen, die sich mit Architektur und Stadt als Medium der Kommunikation und ihrer Möglichkeiten zur Aneignung und Umwidmung auseinandersetzen.

Für die Fokussierung der Reihe auf das Themenfeld Architektur und Stadt waren zunächst Diskussionen über Modelle wie "wachsende Stadt" oder "kreative Stadt" ein Ausgangspunkt. Die eingeladenen künstlerischen Positionen reflektieren jedoch nicht bestimmte Diskussionen zu einzelnen Stadtentwicklungen, sondern versuchen ausgehend von konkreten Architekturen und Städten allgemeine Bedingungen der Produktion von Raum sichtbar zu machen.






Künstlerhaus Hamburg e.V. und Abbildungszentrum
FRISE
Arnoldstrasse 26-30
22765 Hamburg




© Nicolas Reichelt

Kommentare [0]
© 2017 THE THING Hamburg is member of international Thing Network: [Wien] [Frankfurt] [New York] [Berlin] [Rome] [Amsterdam]
I peruse this paragraph entirely regarding the resemblance of highest recent and before technologies, Cheap Nike Free Shoes I liked that a lot. Will there be a chapter two? cheap supras I pay a rapid visit day-to-day a few sites and information sites to peruse articles alternatively reviews, Babyliss Pro Perfect Curl reserve up posting such articles. Hollister Pas Cher accordingly right immediately I am likewise going apt add entire my movies at YouTube web site. Hollister France Hi, Chanel Espadrilles Yes I am also within hunt of Flash tutorials, babyliss pro perfect curl Wow! this cartoon type YouTube video I have viewed when I was amid basic level and at the present I am surrounded campus and seeing that over again at this district. www.hollisterparissoldes.fr The techniques mentioned surrounded this story in the near future addition vehicle by you own network site are genuinely fine thanks for such pleasant treatise. Cheap Louis Vuitton Handbagsif information are defined in sketches one can effortlessly be versed with these.